Musikverlag

Während im Zweifel jeder Musikinteressierte eine Idee davon hat, was Musiklabels sind und was diese hauptsächlich machen, sind die Aufgaben von Musikverlagen teilweise nicht einmal allen Kreativen in der Musikbranche im Detail bekannt, da diese eher im B2B-Bereich agieren. Grundsätzlich ist es die Aufgabe eines Musikverlags wie UCP.ONE, das von Autor*innen (also den Urheber*innen, sprich Komponist*innen und Textdichter*innen) geschaffene Werk zu verwerten und an Dritte zu lizenzieren. Der Musikverlag UCP.ONE arbeitet folglich in der Regel nicht mit Interpreten wie Sänger*innen, Bands, Musik-Projekten oder Orchestern zusammen, um die jeweiligen Einspielungen zu verbreiten, sondern er kümmert sich um das weltweite Registrieren, Administrieren und die Vermarktung der geschaffenen Werke. UCP.ONE fördert und betreut zudem Autor*innen und ermöglicht es ihnen, sich auf den kreativen Schaffensprozess zu konzentrieren indem er u.a. die umfangreichen Verwaltungsarbeiten abnimmt, die mit den Verwertungen und Lizenzierungen verbunden sind und leztlich für die daraus resultierenden Lizenzzahlungen sorgen.

Folgende Leistungen bietet UCP.ONE an:

  • Weltweite Registrierung und Datenpflege der Werke nach internationalen Standards
  • Platzierung von Werken in Filmen, Werbung, TV-Sendungen und Spielen
  • Monitoring und Einkommensverfolgung in Bezug auf die Nutzungen der verlegten Werke
  • Weltweite Präsenz durch ein aktives Partnernetzwerk (Subverlage)
  • Unterstützung bei der Suche nach passenden Labels, Booking-Agenturen
  • Beratung bei Vermarktungsstrategien und inhaltlichen Entscheidungen
  • Suche von passenden Koautor*innen und Zusammenbringen von Komponist*innen und Texter*innen
  • Drucken von Noten und Vertrieb von Musikwerken (physisch und digital)

In Deutschland vergibt UCP.ONE keine mechanischen Rechte (Vervielfältigungsrechte). Dies geschieht über die GEMA. Synch-Rechte hingegen werden ausschließlich über UCP.ONE vergeben. Der Unterschied zwischen Synchronisationsrechten und mechanischen Rechten ist derjenige, dass es bei einer Synchronisationsrechtevergabe um Musik geht, die in einem visuellen Medium (Film, TV-Sendung, Computerspiel oder TV-Werbung) zu hören sein soll und dauerhaft mit diesem auch verbunden wird, während es sich bei einem mechanischen Recht um die reine Lizenz in Bezug auf die Vervielfältigung von Audioaufnahmen handelt (CD, Vinyl, Download, Streaming).

Einige Autoren und Komponisten von Werken, die bei UCP.ONE verlegt sind:

UCP.ONE arbeitet in diesem Zusammenhang eng mit der Firma UCM.ONE zusammen, die weltweit mit vielen Musikproduzent*innen zusammenarbeitet und selbst diverse Musiklabels wie Harthouse, Plastic City, Mole Listening Pearls oder Noble Demon betreibt. Ein weiterer enger Partner ist die Film- und Musikproduktionsfirma UCMP, die speziell für entstehende Filme und Serien in enger Abstimmung mit den Film-Produzent*innen und der Regie die passende Musik sowie die gewünschten Effekte produzieren kann.

Neuigkeiten

UCP.ONE verlegt die Werke der finnischen Band “Kaunis Kuolematon”

Wunderschöne melancholischen Klanglandschaften mit sanftem Gesang, treffen auf Extreme Metal und energische Schreie. Kaunis Kuolematon bedienen eine große Bandbreite, welche nicht ohne Grund das Publikum aus vielen Metal-Subgenres anspricht. Alle Titel des Albums sind in unterschiedlichen Kombinationen von Olli Suvanto, Mikko Heikkilä und Ville Mussalo komponiert und (in finnischer Sprache) geschrieben wurden. UCP.ONE ist stolz darauf, die Werke…

Mehr lesen

UCP.ONE verlegt die Werke der argentinischen Band “Moon Pollen” von Hernán Borelli

Hernán Borelli ist Texter, Komponist und zudem der Kopf der argentinischen Band Moon Pollen, die 2010 in Mar del Plata gegründet wurde. Der Sound der Band integriert Elektronik, Indie-Rock, Soul und Ambient. Die Band besteht aus Hernán Borelli (Gesang, Gitarre, Citara Bahiana, Keyboards), Milton Santos Mannarino (Keyboards, bildende Kunst), Martin Castelletta (Schlagzeug, Perkussion), Mauro Montechia (Gitarre)…

Mehr lesen

“No Raza – Transcending Material Sins” ab heute erhältlich

Ab heute ist das Album von No Raza mit dem Namen “Transcending Material Sins” auf CD und digital über das Label Noble Demon erhältlich. Die Songs präsentieren auf eindrucksvolle Art und Weise, wie klassischer Death Metal mit dem extremen Sound von No Raza zu einer facettenreichen Angelegenheit verschmelzen können und diese Band nicht mehr lange nur als Underground-Geheimtipp gelten…

Mehr lesen

Ab jetzt überall erhältlich: “Night Crowned – Impius Viam”

Aus den nördlichsten Gefilden und tief verwurzelt in der schwedischen Szene, erhebt sich inmitten dieser ein bedrohlicher neuer Keim mit dem Namen Night Crowned. “Impius Viam” vereint ehemalige und gegenwärtige Mitglieder legendärer Acts wie Dark Funeral, Nightrage und Cipher System und ist wahrhaft eine Wiederbelebung der Klänge, die von den einflussreichsten Acts und Meisterwerken der skandinavischen 90er…

Mehr lesen

Aktuelles Album der Band Meute mit Neuinterpretation des Titels “Purple Noise” von Boris Brejcha

Kurz vor Tourbeginn veröffentlicht die Hamburger “Techno Marching Band” Meute ihr zweites Studioalbum mit dem Titel “Puls”. Neben Reworks von DJs wie Deadmau5, Rival Consoles und Kölsch sowie eigene Kompositionen ist auch eine neue Interpretation des Titels “Purple Noise” von Boris Brejcha mit dabei, der bei UCP.ONE verlegt ist. Was als Experiment auf den Straßen St. Paulis…

Mehr lesen

UCP.ONE verlegt die Werke der schwedischen Band “Night Crowned” von Henric Liljesand

Die musikalische Vision von Night Crowned ist schnell erklärt: Die Band steht für ein Wiedererwachen jener Klänge, die aus den einflussreichsten Acts und Meisterwerken der skandinavischen 90er Jahre stammen. Alle Werke werden dabei gemeinsam von den Komponisten bzw. Autoren Henric Liljesand, Ken Romlin, Janne Jaloma und Johan Eskilsson geschrieben. UCP.ONE ist stolz darauf, die Werke des…

Mehr lesen